Projekt Energie

16.11.2020

Wärmepumpen

Einleitung:

  1. Derzeit stellen fossile Energieträger und ihre Verbrennung weltweit noch immer die wichtigste Energiequelle dar.
  2. In der Natur, d.h. im Wasser, im Erdboden und in der Luft gibt es enorme Energiemengen, die in sog. Niederenergie-Wärmequellen gespeichert sind; deren Nutzung ist jedoch schwierig, da die Temperatur dieser Energiequellen sehr gering ist.
  3. Thermische Energie beschreibt einen Prozess, in dem die Übertragung von Energie aufgrund von Temperaturunterschieden erfolgt.
  4. Die Übertragung von Energie von einer Energiequelle geringerer Temperatur zu einer Energiequelle höherer Temperatur ist daher dann möglich, wenn dem System Energie von außen zugeführt wird.
  5. Wärmepumpen bilden eine der zahlreichen Möglichkeiten, die in der Umgebung gespeicherte Wärme relativ geringer Temperatur zu nutzen.

Hinweis: Die Präsentation enthält eine Animation des Diagramms. Starten Sie daher bitte die Diashow.

Mehr Inrormationen sind auf der Lernplattform zu finden.